Zur Startseite wechseln
Zur Startseite wechseln

Testbericht - Dometic CFX3 35 Kompressor-Kühlbox 36 l

Von Yonc DACH


788x500pxDometicNextToChairs02.jpg


Die letzten Jahren waren im Herbst September und Oktober die Temperaturen meisten fast mehr als Sommerlich, daher war ich auf der suche nach einer Kühlbox die ich auch mit zur Jagd nehmen könnte. Ich schaute mich natürlich zuerst bei Hauptner Jagd um. 



Ich sah dann die Dometic CFX3 Kühlbox die es in drei Grössen gibt. Ich entschied mich für meine Ansprüchen und platz Verhältnisse für die 36 l Box. Meine alte Kühlbox leistete nicht was geschrieben war, dementsprechend war ich auf die CFX35 mit 36 Liter sehr gespannt ob das geschriebene auch der Wahrheit entspricht.

Als das Packet zu Hause angekommen wahr habe ich dieses sofort geöffnet und war gespannt auf die Dometic Kühlbox. Mein erster Eindruck wahr bereits sehr positiv, die Verarbeitung und Stabilität ist hochwertig.


788x500pxDometicMobileCompressor01 (1).jpg


Bei meinem ersten gebrauch wahr ich gespannt wie schnell die Kühlbox kühlt und wie laut der Kompressor ist. Der Kompressor ist unerwartet leise und kühlt schnell runter - drastisch schneller und kälter als meine alte Kühlbox. Ich habe sie bis jetzt ein paar Tage am Stromnetz gehabt bevor sie nun in den Kofferraum kam, alles funktioniert einwandfrei. Zwischendurch habe ich die Box an der 12V-Batterie angeschlossen, auch ohne jede Macke, der Anschluss wird automatisch umgeschaltet.


Das dreistufige Batterieschutzsystem mit automatischer Abschaltung verhindert eine Entladung der Autobatterie und somit muss man keine bedenken haben das der Motor nicht mehr anspringt. Als Zugabe gibt es noch ein App, die zusätzlich über Bluetooth oder WLAN alle Einstellungen ermöglicht und z.B. die aktuelle Temperatur live anzeigt, auch das klappte alles auf Anhieb und funktioniert bisher super.


Ein kleines negatives Detail gibt es beim App, es ist leider alles auf Englisch und nicht auf Deutsch und kann auch nicht geändert werden. Anbindung über WLAN habe ich nicht getestet, aber es ist zu erwarten das dies genauso gut klappt. Hier wurde überall mit Sorgfalt gearbeitet. Meine erste Dometic-Box und ich bin echt angetan. Klare Empfehlung von mir. 


788x500pxDometicMobileCompressorOpen03.jpg


Die leistungsstarke VMSO3-Kompressorkühltechnologie kühlt effizient im Temperaturbereich von +20 °C bis -22 °C und hält die Lebensmittel frisch und Getränke kalt, egal in welcher Umgebungs Temperatur die Box steht. Das hochauflösende Farbdisplay und die Softtouch-Tasten ermöglichen eine mühelose Überwachung und präzise Steuerung der Kühlleistung.


788x500pxDometicMobileCompressor05.jpg



788x500pxDometicMobileCompressorScreen04 (1).jpg


Ich brauche die Kühlbox fast immer bei warmen Jagdtagen, sei es in der Hütte oder auch im Auto. Die Lebensmittel und Getränke bleiben sehr kühl und gut gelagert bei warmen Temperaturen. In der 36 Liter Box kann man noch gerade eine 1.5 Liter Flasche stehend hin stellen damit der Deckel zu geht, das ist doch noch ein plus Punkt mehr. Es hat reichlich Platz darin.


Für mich eine echte Empfehlung für Jäger die auch bei warmen Jagdtagen eine Abkühlung brauchen.


Weidmannsgruss Michael


Magazine_Banner_Michael (2).jpg